NF-/ BF-Diplomausbildungen

Die jährlich stattfindenden Diplomkurse des i-nfbf werden stets den neusten Anforderungen von der Stiftung ASCA und dem EMR sowie neurowissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst. Die Diplomausbildungen gewährleisten eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung auf sämtlichen aktuellen Bio- und Neurofeedback-Systemen (insbesondere BioGraph Infinity, Cygnet, BEE-Lab, Kubios, NeXus BioTrace+ mit NeXus 4/10/16/32)

Dabei handelt es sich um berufsbegleitende Wochenendkurse mit Abschlussprüfung und Diplom, die die TeilnehmerInnen innert eines Jahres zu einer zusätzlichen therapeutischen Methode und/oder zu einer neuen beruflichen Ausrichtung als „dipl. Neuro-/Biofeedback TherapeutIn“ führt.

Die TeilnehmerInnen können zwischen drei modularen Diplomausbildungen entscheiden. Wird keine Zusammenarbeit mit den Komplementär-Krankenkassen gewünscht, entscheidet man sich für die 9-monatige Basis-Diplomausbildung mit der in der Schweiz in eigener Praxis NF/BF praktiziert werden darf.

Wird eine Zusammenarbeit mit den Krankenkassen der Stiftung ASCA gewünscht, so wählt man die einjährige ASCA-konforme Diplomausbildung. TeilnehmerInnen, die mit noch mehr Krankenkassen zusammenarbeiten möchten, wählen die 13-monatige EMR-konforme Diplomausbildung. Aufrund des modularen Aufbaus der Ausbildung kann flexibel von der Basis-Ausbildung auf die ASCA- oder EMR-konforme Diplomausbildung aufgeschult werden.

TeilnehmerInnen, die bereits eine Biofeedback-Ausbildung am I-NFBF, an einer anderen Schule oder einem anderen Land absolviert haben, können sich diese Bildungsleistungen anrechnen lassen, sofern diese Ausbildung inhaltlich den Vorgaben und Richtlinien von ASCA und EMR entspricht. Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen einen individuellen Ausbildungsplan zusammen.